Siegen oder Abstiegskampf – FC Kochelsee-Schlehdorf empfängt SC Huglfing

Siegen oder Abstiegskampf – FC Kochelsee-Schlehdorf empfängt SC Huglfing

Die Pflicht ruft. Der FCKS braucht drei Punkte. Andernfalls droht ein unwirtlicher Herbst.

FC Kochelsee Schlehdorf – SC Huglfing (Di. 19.30 Uhr)

„Wir sind in Regionen abgerutscht, wo wir nicht hinwollten – jeder weiß, was die Stunde geschlagen hat“, sagt Maxi Wagner vor dem Match gegen das Schlusslicht. Der Platz in Kochel ist prädestiniert, um einem „kampfstarken und unangenehmen Gegner“ Herr zu werden. Der 34-Jährige nennt präzise Bälle in die Schnittstelle der SC-Abwehrkette als Erfolgsrezept. Doch sei generell „variabler Angriffsfußball“ erforderlich. Zuletzt in Antdorf blieb es bekanntlich bei gut gemeinten Ansätzen. Wagner berichtet von einer „etwas entspannteren“ Personalsituation. So können Dominik Simmeth und Basti Lautenbacher nach ihrer grippal bedingten Zwangspause wieder mithelfen.   

Quelle: merkur.de